Fragen & Antworten



Die angegebenen Antworten beziehen sich auf buchbare Shootingpakete.

Für TfP-Shootings und Hochzeitsbegleitungen gelten individuelle Regelungen.

 

 

Wann findet das Shooting statt?

Dein Shooting findet unter der Woche nachmittags oder am Wochenende statt.
Je nach Thema und Location eignen sich die Abendstunden am besten für Fotos, hier finden wir aber einen Termin, der für dich am besten passt!

In der Anfrage kannst du direkt angeben, wann es dir am besten passt.

 

 

Wo findet das Shooting statt?

 

Je nachdem, was dir als Location am Liebsten ist, finden die Shootings nach Absprache in Schwentinental / Kiel und Umgebung statt. Wald, Strand und viele andere, tolle Locations sind schnell erreichbar.

Bei Studio-Shootings finden diese in Kiel statt.

Für Babyshootings komme ich auch gern zu euch nach Hause.

 

Bezahlung

 

Falls das Shooting nicht als Gutschein gekauft wurde, erfolgt die Bezahlung in einem oder zwei Schritten.

Innerhalb von 14 Tagen nach der Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 25% als Terminreservierungsgebühr verlangt.

Sollte die Anzahlung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Buchung eingehen, gilt das Shooting als nicht gebucht.

Die restlichen 75% des Shootingpreises sind spätestens innerhalb von 7 Tagen nach dem Shooting fällig.

Erst nach vollständiger Bezahlung erfolgt die Auslieferung der bearbeiteten Bilder.

Eine Zahlung des Gesamtbetrages im Voraus ist möglich.

 

 

Ablauf des Shootings

 

Wir treffen uns entweder an der Location, bei mir zuhause oder im Studio.

Ich plane immer genügend Zeit ein, wir haben also keinerlei Zeitdruck und können ganz in Ruhe Fotos machen.

Nach einigen Testfotos für die Kameraeinstellungen starten wir. Anstatt 10 Posen durchzugehen, lasse ich euch machen, was ihr am besten findet: herumalbern, lachen, kitzeln, mit den Kindern spielen, mit dem Hund toben, knutschen, knuddeln.
Wenn ihr mal nicht weiter wisst, habe ich eine Menge Ideen, die wir umsetzen können.

 

 

Ablauf nach dem Shooting

 

Nach dem Shooting bekommt ihr innerhalb von maximal 4 Wochen eure Ergebnisse.

(Aus Erfahrung kann ich sagen: 2 Wochen reichen meist aus. ;))

Je nach gebuchtem Shooting erhaltet ihr dann mindestens 15 oder 25 bearbeitete Fotos in meinem persönlichen, einheitlichen Stil.

Hier habe ich aus den entstandenen Fotos die Besten ausgesucht, habe einige Detailbilder mit bearbeitet und ihr habt so eine komplette, kleine Geschichte unseres Shootings in Bildern.

 

Wie das aussehen kann seht ihr hier:

 

 

Alle bearbeiteten Fotos bekommt ihr in eurer persönlichen Online-Galerie in voller Auflösung hochgeladen.

Die Online-Galerie halte ich 3 Monate vor, so habt ihr genügend Zeit, alle Bilder herunterzuladen.

Auf Wunsch bekommt ihr natürlich die Bilder auch auf einem Datenträger oder professionell gedruckt per Post.

 

Und wenn wir dann doch lieber alle Bilder hätten?

Dann bekommt ihr alle Bilder - je nach Anzahl der entstandenen Bilder für einen Pauschalpreis. Es sind dann alle Bilder einheitlich bearbeitet.

 

 

Familien- oder Paarshooting - was ziehen wir an?

 

Wichtig ist, dass ihr euch wohlfühlt!
Wer sonst nie ein Hemd trägt, muss das auch nicht zwingend für das Shooting tun.

Achtet darauf, dass eure Kleidung zusammen passt (zum Beispiel weiße Oberteile & Jeans, oder hellgrau/hellblau/weiß - Kombis).

Am Besten verzichtet ihr auf Rollkragenpullis, Streifen oder große Muster, diese lenken zu sehr von euch ab.

Bitte achtet drauf, dass die Kleidung nicht zerknittert ist.

Beautyshooting - was ziehe ich an?

Wichtig ist auch hier, dass du dich wohlfühlst.

Bringe am besten mehrere Outfits mit, sodass wir vor Ort entscheiden können, welche wir nehmen.

 

Schwierig sind große Muster, Rollkragenpullis und Streifen; unifarbene Teile dagegen gehen immer, weiß ist super für Portraits. Gern kannst du mir vorher die Outfits schicken, die du mitbringen möchtest.

Für Beauty-Close-Ups ist ein trägerloses, schulterfreies Oberteil perfe.kt.


Zerknittert oder kaputt sollten die Kleidungsstücke natürlich möglichst nicht sein ;)

 

Sieht man mehr Haut, achte bitte darauf, dass du keine Abdrücke auf der Haut hast (zum Beispiel vom BH-Träger, Hosenknöpfe oder Sockenbündchen).

Du kannst auch gern in Jogginghose kommen, ich bin da echt entspannt ;)

 

Wenn du dir eine aufwendige Frisur zauberst, dann zieh am besten ein Oberteil an, das sich leicht ausziehen lässt, ohne die Haare zu zerstören (z.B. Reißverschluss-Pulli).

Beautyshooting - und das Make-Up?

 

Gern organisiere ich eine Visagistin, die dir für einen tollen Preis Haare & Makeup zaubert.

Wenn du dich selbst schminkst, gilt: bei Studio-Portraits, bei denen geblitzt wird, darf ruhig ein wenig mehr geschminkt werden, da durch das Blitzlicht wieder einiges verloren geht.

 

Wenn wir draußen bei natürlichem Licht Fotos machen, reicht dein "normales" Makeup.

Betone gern Augen oder Lippen, so wie du dich wohl fühlst.

Unreinheiten und Pickelchen werde ich hinterher wegretuschieren, die sind also kein Weltuntergang ;-)

Trage gern morgens eine Feuchtigkeitscreme auf, damit deine Haut nicht trocken ist.

Ein leicht deckendes Makeup sowie Concealer unter den Augen sind für mich als Fotografin schon immer eine große Hilfe. Ebenso sinnvoll ist es, die Lippen einmal mit einer Zahnbürste abzubürsten, das entfernt abgestorbene Hautschüppchen und sorgt für eine gute Durchblutung.

 

Nicht nur beim Beauty-Shooting (aber da natürlich besonders ;)) achtet bitte auf Folgendes:

 

• gepflegte Nägel / Nagellack

• gepflegte / gezupfte Augenbrauen

• gewaschene Haare möglichst ohne Ansatz

 

(wenn ihr eine Visa haben möchtet, dann benutzt bitte keine Stylingprodukte vorher, da beim Stylen selbst noch viel genutzt wird. Wascht eure Haare so, dass sie zum Shooting gut aussehen, einige waschen jeden Tag, andere nicht. Am besten ist, wenn ihr die Haare nicht am selben Tag wascht, sondern einen Tag vorher, dann sind sie griffiger und besser zu stylen.

Aus Fotos sind voluminöse Haare super, wenn ihr könnt, macht euch gern Locken ☺)

 

• trinkt schon an den Tagen vor dem Shooting viel Wasser, das sorgt für eine schöne Haut und einen tollen Teint

• rasieren nicht vergessen ;)

• Schlaf! Hört sich banal an, aber wer die Nacht durchgefeiert hat, wird nicht so frisch aussehen wie ausgeschlafen und ausgeruht ;)

 

 

Weitere Fragen beantworte ich euch gern, wenn wir unser Shooting planen!